Die GEMA-Tarifreform - progressives Moment einer generationellen Auseinandersetzung? / by Alexander Hahn

Gesprächsrunde mit Lutz Leichsenring (Clubcommission), Ben Biel (Pressesprecher Piratenpartei), Markus Rennhack (Gitarrist/"Unloved"), Johannes Kreidler (Komponist/Musikwissenschaftler) u.a. 
Organisiert und moderiert von Clemens Villinger 


Das Berghain schließt! Dieses Gerücht erzeugte mehr Reaktionen und Handlungsbereitschaft als manche politische Entwicklung der letzten Jahre. Demonstrationen, Petitionen und Aufrufe für eine Anpassung des Urheberrechts an den Zeitgeist sind konkrete Hinweise auf einen gesellschaftlichen Wandel des Verständnisses der Begriffe Öffentlichkeit und Privatheit. Dieser Paradigmenwechsel berührt ganz konkret Fragen nach der Regelung des Schutzes, der Verwaltung und dem Konsum von ideellem und materiellem geistigen Eigentum. Die Diskussionsrunde setzt sich zum Ziel diesem Wandel und seinen Trägern an Hand der GEMA-Tarifreform nachzuspüren.

Ist die Empörung real? Besteht ein tiefreichendes Gefühl der Ungerechtigkeit oder sind lediglich die Profite der Clubbetreiber und die In-/Exklaven hedonistischer Selbstinszenierung gefährdet? Während des Gespräches steht nicht nur die Reform als solche im Blickpunkt: Ebenso sollen Fragen nach Politisierungspotentialen einer vermeintlich apolitischen Generation und der Erzeugung von Handlungsbereitschaften erörtert. Teilnehmen werden der Pressesprecher der Berliner Clubcommission Lutz Leichsenring (www.clubcommission.de) und der Pressesprecher der Piratenpartei Ben Biel (www.berlin.piratenpartei.de/) u.a.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung "Handlungsbereitschaft - Skizze einer Generation am Ende der Geschichte" statt. Der Talk ist auf Deutsch und beginnt um 8:30 pm.

Der Eintritt ist frei

http://www.handlungsbereitschaft.eu/