SHOW PHOTOGRAPHY! DIE MEDIALITÄT FOTOGRAFISCHER BILDER / by Kunstsaele

(please scroll down for English version)

So, 21.10.2012, 19 Uhr
Lecture/Präsentation (engl.) – Adam Broomberg
Ausgehend von der Präsentation des Films The Day that Nobody Died (Video, 23'06", 2008, Adam Broomberg & Oliver Chanarin), der sich als kritische Reflektion über Medialität und die Maschinerie des Zeigens und Nicht-Zeigens lesen lässt, widmet sich Adam Broomberg in seinem Vortrag Fragen des Dokumentarischen, der Zeugenschaft und den Beschränkungen der Repräsentation. 
Adam Broomberg ist Teil des in London lebenden Fotografen-Duos Adam Broomberg & Oliver Chanarin / www.broombergchanarin.com. 


So 21.10.2012, 20 Uhr 
Die Medialität fotografischer Bilder. Podiumsgespräch (dt.) mit: Viktoria Binschtok (Künstlerin, Berlin), Tatiana Lecomte (Künstlerin, Wien), Armin Linke (Künstler, Berlin), Markus Schaden (Verleger und Kurator, Köln). Moderation: Maren Lübbke-Tidow (Kritikerin und Kuratorin, Berlin/Graz).
Vor dem Hintergrund einer rasanten Digitalisierung stellt sich zunehmend die Problematik von Original und Fälschung, Urheberschaft und Copyright, aber auch Fragen des freien Wissenszugangs. Zugleich folgen die neuen Präsentationsformen einer spezifischen und eigenen Ästhetik, deren Bedingungen allerdings selten hinterfragt werden. Aus theoretischer, verlegerischer und künstlerischer Perspektive wird untersucht, was die andauernde Verfügbarkeit von Bildern für die Aneignung von Welt bedeutet, aber auch, welche Möglichkeiten und Strategien sich für die eigene jeweilige Arbeit ergeben. 

Show Photography! ist eine Kooperation mit Kunstsaele Berlin und findet in Zusammenarbeit mit Camera Austria International (Granz/Berlin) statt.


Mit freundlicher Unterstützung der Allianz Kulturstiftung.


Ort: Kunstsaele Berlin, Bülowstraße 90, 10783 Berlin (Schöneberg), www.kunstsaele.de
Eintritt frei

www.mdf-berlin.de


__



Sun, 21.10.2012, 19 – 20 h
Lecture/Presentation (in Engl.) – Adam Broomberg
After the presentation of the film "The Day that Nobody Died" (Video, 23'06", 2008, Adam Broomberg & Oliver Chanarin), – as a critical reflection on media as well as the machinery of Showing and Not-Showing – Adam Broombeg adresses in his lecture questions and possibilities of documentary, modes of witness and the limits of representation. 
Adam Broomberg is part of the London-based artist duo Adam Broomberg & Oliver Chanarin / www.broombergchanarin.com. 


Sun, 21.10.2012, 20 h
Panel discussion (in German): The Media Character of Photographic Images. With Viktoria Binschtok (artist, Berlin), Tatiana Lecomte (artist, Vienna), Armin Linke (artist, Berlin), Markus Schaden (publisher and author, Cologne). Moderator: Maren Lübbke-Tidow (critic and curator, Berlin/Graz).
In the age of rapid digitalisation, issues of originals and counterfeits, authorship and copyright are increasingly urgent, as is the issue of free access to knowledge. At the same time, the new forms of presentation follow a very specific aesthetics, but rarely question its conditions. The implications of the permanent availability of images for our appropriation of the world, and the resulting possibilities and strategies for individuals’ work, will be examined from the perspectives of the theorist, the publisher and the artist. 

Show Photography! is a cooperative project with Kunstsaele Berlin and takes place in collaboration with Camera Austria International (Graz/Berlin)


With the kind support of Allianz Kulturstiftung.


Location: Kunstsaele Berlin, Bülowstraße 90, 10783 Berlin (Schöneberg), www.kunstsaele.de
Free admission

www.mdf-berlin.de