Talk "(Re-)locating the Self" - Gespräch und Diavortrag mit Marc Glöde / by Kunstsaele

Im Rahmen der Ausstellung "(Re-)locating the Self" findet am Samstag den 28.1. 2012 ein Gespräch mit dem Organisator der Reihe, Marc Glöde, statt. Anhand der in den Kunstsälen Berlin präsentierten Form einer ausstellungshaften Dokumentation werden nicht nur unterschiedliche Fragen im Hinblick auf die Art und Weise sich zum Raum und der Kunst in Relation zu setzen aufgeworfen. Vielmehr wird eine Dynamik greifbar: jene Dynamik gegenüber formalen Strategien, Objekten oder dem Körper kontinuierlich eine eigene Position zu konstituieren. Die Dokumentation der Ausstellungsreihe ermöglichte insofern nicht weniger als einen Weg, neben der Kunst, auch den Raum oder die eigene Position jenseits gewohnter Verhaltensmuster zu denken und zu erfahren. Sie eröffnete verborgene Potentiale und neue Wege, das Verhältnis von Raum, Körper und Kunst zu denken.

Gespräch und Diavortrag:
Samstag, 28.01. 2012, 16 Uhr
mit Marc Glöde